KraussMaffei Berstorff

KMD 53 K/P Konischer Doppelschneckenextruder
Flexibel, platzsparend und optimiert für die effiziente Coextrusion

  • Optimale Schmelzehomogentität durch lange Verfahrenseinheit
  • Hohe Stabilität des Massedruckes
  • Wartungsarm – innentemperierte Schnecken
  • Aktiver Verschleißschutz durch tiefnitrierten Zylinder und molybdängeschweißte Schnecken

Informationen

  • Ausstoßleistung 50 – 160 kg/h
  • Antriebsleistung 28,2 kW
  • Max. Schneckendrehmoment 7500 Nm
  • Max. Schneckendrehzahl 33 min-1
  • Schneckentemperiersystem intern
  • Zylinderheizzonen-Anzahl 4
  • Zylinderkühlzonen-Anzahl 3

KME 30-30 B/R mit Rohrkopf KM-7L RKW 01-32
Höchste Produktqualität in der Coextrusion

  • Thermische Homogenität für beste Schmelzequalität
  • Sehr gute Mischleistung bei hohem Plastifiziervermögen
  • Perfekte Liniensynchronisierung durch gegendruckunabhängigem Materialeinzug
  • Multifunktionaler Aufbau ermöglicht 2 – 7 Schichten, individuelle Anordnung möglich
  • Für jede Schicht die optimale Verteilertechnologie, dadurch sind geringste Toleranzen der einzelnen Schichten möglich

Informationen Einschneckenextruder

  • Ausstoßleistung (HDPE) 50 kg/h
  • Antriebsleistung 15,8 kW
  • Schneckendurchmesser 30 mm
  • Max. Schneckendrehmoment 575 Nm
  • Max. Schneckendrehzahl 250 min-1
  • Zylinderheizzonen-Anzahl 4
  • Zylinderkühlzonen-Anzahl 4

Informationen Rohrkopf

  • Durchsatzleistung (HDPE) (PP-R) 500 kg/h / 300 kg/h
  • Durchmesserbereich 8 – 32 mm
  • Funktionale Schichten >= 0,05 mm

KME 60-41 B/R mit Rohrkopf KM-RKW 34-250 IPC
Technologie der Zukunft – erstklassige Produktqualität bei Hochleistung

  • Zukunftsführendes patentiertes Verfahrenskonzept
  • Steigerung der Ausstoßleistung bei gleichzeitig hoher Schmelzequalität
  • Schonende Materialverarbeitung bei niedrigen Massetemperaturen
  • Flexibilität in der Verarbeitung bietet hohe Investitionssicherheit
  • IPC = Rohrinnenkühlung
  • Hohe Wärmeübertragung durch Luft-Gegenstrom-Kühlung
  • Verkürzung der Kühlstrecke um bis zu 40%

Informationen Einschneckenextruder

  • Ausstoßleistung (HDPE) 850 kg/h
  • Antriebsleistung 242 kW
  • Schneckendurchmesser 60 mm
  • Max. Schneckendrehmoment 6600 Nm
  • Max. Schneckendrehzahl 350 min-1
  • Zylinderheizzonen-Anzahl 6
  • Zylinderkühlzonen-Anzahl 6

Informationen Rohrkopf

  • Durchsatzleistung (HDPE) 700 kg/h
  • Durchmesserbereich (50) 110 – 250 mm
  • Anschlussleistung max. 35 kW

 

Mikrowellenkanal EcoLine
Wirtschaftliche Vulkanisationseinheit

  • Hohe Flexibilität für eine breite Produktpalette
  • Geschlossene Zirkulation der Prozessluft und energieoptimierte Schaltnetzteile reduzieren den Energieverbrauch
  • Pneumatisch verfahrbare Türen minimieren die Rüst- und Reinigungszeiten
  • Ergonomisch optimaler und arbeitssicherer Zugang zum Produkt
  • Zuverlässige und bewährte Technik für lange Maschinenstandzeiten

Information Mikrowellenkanal MW18.60-130.060

  • Produktdurchlaufhöhe 1.100 mm
  • Max. Nutzquerschnitt 130 x 60 mm
  • Anzahl der Leistungssätze 3 x 6 kW
  • Mikrowellenleistungseistellungen 20 – 100% regelbar
  • Reduzierung der Mikrowellenreflektion 3-Stift-Autotuner, Zirkulator
  • Umluft-Heizleistung 18 kW, elektrisch
  • Öffnung der Kammer Absenkbare Türen, pneumatisch betätigt

 

Mini-Roller-Head
Herstellung von Reifenkomponenten mit verschiedensten Geometrien

  • Zuverlässige Maschinentechnik
  • Hohe Produktionssicherheit
  • Präzise Herstellung von Füllstreifen von 0,5 bis 4 mm Dicke bis zu 120 mm Breite
  • Rückführung des Randbeschnitts

Information

  • Antriebsleistung 60 kW
  • Schneckenlänge 14 D
  • Schneckendurchmesser 90 mm
  • Max. Schneckendrehmoment 10.300 Nm
  • Max. Schneckendrehzahl 64 min
  • Durchsatz 400 kg/h

 

Schaumtandex ZE 40 / KE 90 ISO-Board
Neue Labor- und Pilotanlage zum physikalischen Verschäumen

  • Für die Herstellung von Schaumplatten aus Standard-Kunststoffen (PS, PE oder PP)
  • Für die Verwendung von umweltverträglichen Treibmitteln wie CO2, Ethanol, etc.
  • Mit optionaler Zusatzausstattung ist die Verarbeitung von Hochtemperatur-Kunststoffen (PET, PEI, PES, etc.) bis zu einer maximalen Temperatur von 350°C ebenfalls möglich
  • Umrüstung für andere Produkte wie Schaumfolien oder Schaumprofile möglich

Technische Daten

  • Anlagendurchsatz 50 – 100 kg/h
  • Primärextruder ZE 40A UTXi
  • Schneckendurchmesser 44 mm
  • Verfahrenslänge 30 D
  • Antriebsleistung 45 kW
  • Max. Schneckendrehzahl 400 min
  • Sekundärextruder KE 90
  • Schneckendurchmesser 90 mm
  • Verfahrenslänge 30 D
  • Antriebsleistung 110 kW
  • Max. Schneckendrehzahl 100 min

Zweischneckenextruder ZE 65 BluePower
Weltpremiere für ein Plus an Leistung und Volumen

  • Durchmesserverhältnis D/d 1,65
  • Drehmomentdichte 16 Nm/cm3
  • Bedarfsorientierter Verschleißschutz
  • Optimiertes Temperiersystem
  • Neues Grundrahmenkonzept

Informationen

  • Antriebsleistung 590 kW an den Schnecken
  • Schneckendurchmesser 65 mm
  • Verfahrenslänge 42 D
  • Max. Schneckendrehmoment 2.350 Nm
  • Max. Schneckendrehzahl 1.200 min
  • Strangspritzkopf SK 325 mit 41 x 3,5 mm
  • Seitendosierung 64 mm
RechtlichesImpressum
© 2019 KraussMaffei Group

Über die KraussMaffei Gruppe

Die KraussMaffei Gruppe zählt weltweit zu den führenden Herstellern für Kunststoffmaschinen und bietet als einziges Unternehmen drei wesentliche Maschinentechnologien für die Kunststoff und Gummi produzierende und verarbeitende Industrie an.